Chronik Unsere Geschichte

NEWS, NEWS, NEWS:
Partyblick.de is back ! Hintergründe und Infos, hier gehts zum ganzen Beitrag…


2016:

Anfang 2016 gab es ein Rückkauf vom Gründer und seit März 2016 ist partyblick back ! Back to the roots ! Zurück zum Anfang, zum Wesentlichen. Wieder mit einer neuen Homepage, neuem Layout, neuen Features- aber mit altbewährtem Konzept. Wir konzentrieren uns wieder auf den Veranstaltungskalender für jedermann. Wir wollen wieder alle Events an einem Ort. Das ganze kombinieren wir mit unserer Facebook Seite.

Powered euer Event und trag es gleich gratis bei uns ein.


2011 – 2015:

2015Anfang 2011 gab es einen Inhaberwechsel von partyblick.de. Neustrukturierung, Überarbeitung der Homepage und vieles mehr. Allerdings wurde es mit den Jahren immer ruhiger um partyblick.de, sodass sich die Inhaber schließlich im Jahr 2015 entschließen, die Liquidation der Gmbh und der ganzen Seite einzuleiten. Wir haben Ende 2015 neue Gespräche geführt und über eine weiter Zukunft von partyblick gesprochen. Nach langem Überlegen und hin und her, hat es dann doch geklappt: Wir konnten uns Anfang 2016 auf einen Rückkauf einigen.


2009 – 2010:

2009Um genau zu sein, seit dem 1.3.09 gibt es das Partyblickreloaded. Das heißt ein neue Software (CMS) läuft im Hintergrund. Moderneres Logo, neues Auftreten, neue Features, neu neu neu.

2006 – 2008:

Gleich am Anfang des Jahres stand der Logo-Relaunch an. Das Logo sollte moderner, frischer und cooler werden! Anbei seht Ihr den Screenshot.


2005 – 2009:

2008Anfang 2005 wurde die Seite wieder optisch verändert.  Am System selber wurde grundlegend nichts geändert- man hat nur zahlreiche Fixes und Patches eingespielt, Module sind erweitert worden oder neue Features sind dazu gekommen. Der Bereich Werbung wurde auch neu überarbeitet etc pp. Im Offlinebereich bei den Partys ist die Stadthalle Dillingen mittlerweile eine Feste Größe geworden. Havana und Royal sind nur punktuell und zu Special-Events Austragungsort! Dort heißen Sie nicht mehr „Partyblickparty“ , sondern „ClubNight“, da diese nur „gepowered“ werden. Die Partyblickpartys finden ausschließlich in der Stadthalle Dillingen statt, wo wir auch komplett Veranstalter sind.


2003 – 2004:

2003Durch den großen Zulauf den wir in diesem Jahr verbuchen konnten, mussten wir uns dann 2004 einen neuen Server kaufen, um die Datenmengen die ihr so verschlingt noch in die Leitung zu bringen. Aber auch das setzten wir in die Tat um… Da die Partyblick Partys immer mehr Andrang fanden, mussten wir zwischenzeitlich ins Royal nach Lauingen umziehen. Nachdem auch hier der Platz knapp wurde, machten wir einen Zwischenstop im Havana und mussten sogar die Stadthalle am Kolpingsplatz anmieten, um genug Platz für euch zu haben. Mittlerweile sind die Mitglieder auf Partyblick schon eine eigene kleine Gemeinde (über 10.000 Mitglieder) geworden.


2002:

2002Wir wollten eine Seite aufziehen, die hauptsächlich als regionales Internetportal für Jugendliche gedacht war. Als erstes änderten wir das komplette Design unserer Seite. Ausserdem gingen wir nun verstärkt auf alle möglichen Partys um Fotos zu machen und legten uns deshalb auch eine Digitalkamera zu. Nun wurden Bilder von verschiedenen Ereignissen (z.B. Fasching) veröffentlicht. Den Namen unserer Seite schrieben wir anfangs noch auf Bierdeckel, Handflächen etc., um unsere Seite ein bißchen zu verbreiten. Später wurden dann gedruckte Flyer verteilt . Im Juli 2002 entschlossen wir uns, mit dem  Namen „Partyblick.de“ weiterzumachen und das ganze ein bißchen auszubauen. Es kamen auch weitere Dinge wie z.B. der Partykalender oder das Forum dazu. Die Besucherzahlen stiegen weiter sprunghaft an und unsere Seite vergrößerte sich immer weiter. 2002 war auch die Geburtsstunde der Partyblick-Party. Diese stellte sich als voller Erfolg heraus und erreichte mittlerweile Kultstatus.


2001:

2001Es begann alles im Jahr 2001, als wir mit www.grob-vorschwaechen.de an den Start gingen. Damals war diese Seite eigentlich nur zum Spass gedacht und es schauten auch nur wenige Bekannte von uns drauf. Die Gründer von grob-vorschwaechen.de waren Atze, Brezl und Topless später dann EGE und Mitch. Anfangs machten wir nur Fotos von unseren Privatparties und wenn irgendein besonderer Anlass von unserer Clique war. Es tat sich eigentlich auch nicht viel auf der Seite. Da dies alles noch im kleinen Rahmen ablief, machten wir die Fotos noch mit einer normalen Kamera und scannten die Fotos dann ein. Das dauerte natürlich alles ziemlich lange bis es schließlich online war.